_Über den Blog

portret-z-ksiazkamiAus meiner beruflichen Praxis und durch ständiges Pendeln über die Grenze habe ich eins gelernt: Obwohl Deutschland und Polen Nachbarn sind, wissen wir voneinander immer noch zu wenig und verstehen uns nicht.

Aus diesem Grunde musste ich oft bei privaten Treffen oder Geschäftskontakten vermitteln, die nicht selten in englischer Sprache gescheitert sind, und als Mediatorin beiden Seiten erklären, dass rechts und links der Oder interessante Menschen leben, die leider ein wenig anderes denken, weil sie eine andere Sprache sprechen und in unterschiedlichen politischen Systemen und Kulturen groß geworden sind.

Ich habe das Glück in beiden Ländern zu Hause zu sein: Ich bin in Polen aufgewachsen und dort zur Schule gegangen. Studiert habe ich sowohl in Polen als auch in Deutschland. Ich bin ein Mensch mit zwei Pässen und Heimatländern: der Geburts- und der Wahlheimat.

Als Sprachmittlerin und Sprachtrainerin in beiden Sprachen sowie Leiterin von deutsch-polnischen Projekten möchte ich mein Wissen mit Lesern dieses Blogs teilen. Seine Themen konzentrieren sich auf Deutschland und Polen. Die Artikel sollen je nach Thema zweisprachig verfasst werden und haben folgende Schwerpunkte: Politik, Kultur, Geschichte, Sprache, Gesellschaft, Wirtschaft sowie eine deutsch-polnische Kontaktbörse.

Ich freue mich auf alle Kommentare der Leser, die der ?anderen Seite? mehr Informationen über das eigene Heimatland liefern wollen. Konstruktive und kritische Beiträge sind in diesem Blog ebenso willkommen.

Hauptsprache des Blogs ist in erster Linie Deutsch, weil mehr Polen Deutsch beherrschen als Deutsche Polnisch. Das wird die Kommunikation zwischen uns erleichtern und einen größeren Leserkreis ansprechen. Sollten Sie jedoch Polnisch bevorzugen, freue ich mich selbstverständlich auch auf Ihren Text. Bei einem wichtigen Thema, das für deutschsprachige Leser interessant sein könnte, werde ich mir erlauben, diesen zu übersetzen.

Eine interessante Lektüre und einen konstruktiven Informationsaustausch wünscht Ihnen Magdalena Kuckertz
Kontakt: blog@PolonusGermanus.de
Magdalena Kuckertz